28. März 2018

# 1519 Osterkörbchen

Für den Enkel habe ich dieses Osterkörbchen gebastelt:





Alle 4 Seiten sind hier zu sehen, sie unterscheiden sich etwas.

Für das Körbchen nahm ich eine Stanze, die ich vor Jahren mal gewonnen habe. Damit ist das Zusammensetzen sehr einfach und schnell gemacht. 
Die Hasen habe ich gestempelt, angemalt und ausgestanzt. Für die Ostereier nahm ich ein Papier, das vor einiger Zeit mit dieser Rasierschaumtechnik eingefärbt wurde.
Jetzt muss das Körbchen nur noch gefüllt werden, dann kann Ostern kommen.


Als neue Leserin begrüße ich 
Ksenija Rizova
(http://sweetkobylkin.blogspot.de)
Liebe Ksenija, herzlich willkommen, schau dich um und fühl dich wohl.



IN(K)SPIRE_me: Ostern
Task for Two Tuesday: Osterkörbchen
Paper craft Challenges: Bunnies for Easter
Fairy tale Challengeblog: Osterkörbchen







Kommentare:

  1. Hallo Flo!
    Da sagst du was: für Ostereier ist die Rasierschaumtechnik natürlich ideal! Das ergibt tolle marmorierte Eier - herrlich! Dein Enkel wird sich sehr freuen, vor allem, wenn der Korb gefüllt ist :-)!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Toll dein Körbchen. Schöne Farbwahl auch ❤︎

    AntwortenLöschen
  3. die Enkel werden sich freuen1
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschönes Körbchen. Tolle Idee fur die Eier.
    Thanks for joining us at Papercraft Challenges.
    Good luck!! Michelle (DT)

    AntwortenLöschen
  5. Ach da haben sich deine Enkel bestimmt gefreut:-) hoffentlich wurden dann auch alle gefudnen ;-) auf jeden Fall vielen Dank fürs Mitmachen bei unserer Task :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das sind sehr schöne Osterkörbchen geworden. So eine große Körbchenstanze hätte ich auch gerne. Meine sind alle so klein. Die Ostereier in Rasierschaumtechnik sehen auch super aus. Vielen Dank für´s dabei sein bei Fairytale Challenge. Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Web-Seite einverstanden.