10. Oktober 2017

# 1386 Wenn du denkst es geht nicht mehr ...

... mach einfach das Nutella leer.
Diese kleinen Nutellagläser habe ich in unserem Lebensmittelladen gesehen und gleich einige mitgenommen - man weiß ja nie ...


Eine Verpackung sollte es werden,
ich habe mir fürchterlich einen dabei abgebrochen, aber so ganz zufrieden bin ich nicht,



sie sieht ziemlich stümperhaft aus.
Bei vielen Bloggerinnen sehen die Verpackungs-Eigenkreationen  immer sooooo toll aus!!!



Und dann sollte noch ein Stencil drauf, in Regenbogen Farben. 
Das war eine ziemliche Herausforderung.
Damit man von außen auch sehen kann, was in der Verpackung ist, habe ich ein Fenster eingebaut. Das Nutellaglas will sich aber nicht so in die Verpackung stellen, dass man nur den Glasinhalt lesen kann, nein, es stellte sich so rein, dass immer noch etwas vom "Begleittext" des Glases zu sehen ist. Nun, dann ist es halt so!!!
Als Verschluss habe ich ein Japanpapier oben eingeklebt und mit einem Band geschlossen.


Joy Clair: Alles Geht
STAMPlorations: Alles Geht außer einer Karte
Joy Clair: Rainbow






Kommentare:

  1. Das waer was fuer meinen Sohn! Da hast du Dir wirklich viel Muehe gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. Was Du wieder hast! Auf so eine Idee muss man auch erstmal kommen!!!! Und ich finde sie total gelungen. Bunt, fröhlich und perfekt für den süßen Inhalt!
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. du bis seeehr creative
    and my Sohn will love this too
    cute cute idea
    hugs
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. ich finde die sind super geworden!! Ich hab überhaupt keine Geduld für Verpackungen...:)! meine sind meist fertige, die ich einfach dann dekoriere ;-). Super gemacht! Danke für´s Mitspielen bei STAMPlorations Mixed Media challenge!

    AntwortenLöschen
  5. oh, Deine Verpackung ist ja ganz toll geworden - danke für's Mitmachen bei der STAMPlorations Mixed Media Challenge

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!!!