21. März 2015

Trauer- oder Konfirmationskarte

Da ich keine Konfirmationskarte benötige, habe ich mich für die trauerkarge entschieden, die ich hoffentlich gaaaaaaanz lange im Vorrat liegen lasen kann.



Da ich der Meinung bin, dass eine Trauerkarte so ein ganz klein wenig Hoffnung geben soll, habe ich sie nicht sooooo traurig gestaltet. Für manchen ist sie vielleicht zu farbig.
Es ist eine One-Layer-Karte geworden, die nur auf den kartenrohling aufgeklebt wurde.
Den Hintergrund habe ich mit Distress Farben auf Aquarellpapier mit viel Wasser gestaltet, anschließend die Stempel aufgebracht, fertig.





Kommentare:

  1. Moin Flo,
    ich finde diese Karte ganz wundebar geeignet, als Trauerkarte. Da bin ich ganz deiner Meinung, wenn es schon sein muss, dann soll die Karte Trost spenden und nicht noch trauriger machen. Ich hoffe aber auch, dass diese Karte noch sehr lange zu deinem Vorrat gehört.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
  2. oh wooow Flo
    this is like you painted it
    its great to make the shadow of that threes
    sehr calm down card
    love this one too
    hugs, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Karte nicht zu bunt und für den Anlaß sehr geeignet
    Vielen DAnk fürs mitmachen bei SFC

    lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. beautiful scene!!! thank you for playing a long with us at lawnscaping challenge!

    AntwortenLöschen
  5. Very pretty nature scene, the colors are so calm and peaceful! Thanks for playing the Lawnscaping Challenge!
    -Samantha

    AntwortenLöschen
  6. Beautiful!!
    Thanks for playing with us at Lawnscaping 
    Hope to see you again next challenge
    Xx Tamara

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!!!